Wohnungseigentumsverwaltung

Aufstellen eines Wirtschaftsplanes je Wirtschaftsjahr einschließlich Ausweis der Verteilung je Kosten-/Einnahmeart in Form von Gesamt- und Einzel-Wirtschaftsplänen gemäß § 28 WEG je Sonder-/Teileigentum.

Jahresabrechnung:
Erstellen einer Jahresabrechnung über die tatsächlichen Einnahmen und Ausgaben im Vertragszeitraum als Gesamt- und Einzelabrechnung je Sonder- / Teileigentum. Die Abrechnungen ermöglichen dem Kapitalanleger problemlos die Erstellung der Betriebskostenabrechnung gegenüber dem Mieter.
Erstellung der Bescheinigung für haushaltsnahe Dienstleistungen gemäß § 35 EStG, als notwendige Vorarbeit für Ihre Einkommenssteuererklärung.

Status:
Der Status enthält die Angabe über Einnahmen, Ausgaben, Forderungen und Verbindlichkeiten gegenüber Eigentümern und Dritten sowie die Kontenstände.

Einsicht in die Unterlagen:
Sämtliche Unterlagen und Belege stehen allen Miteigentümern während der Bürozeiten im Büro der Verwaltung zur Einsichtnahme zur Verfügung.

Eigentümerversammlung:
Durchführung und Vorbereitung einer Eigentümerversammlung. Führung des Vorsitzes und Erstellung der Niederschrift sowie Führung der nach dem WEG vorgeschriebenen Beschlusssammlung.

Hausordnung:
Die Verwaltung sorgt für die Durchführung der beschlossenen Haus- / Nutzungsordnungen.

Überwachung der Verträge der Gemeinschaft:
Betreuung und Überwachung der Vertragspartner der Eigentümergemeinschaft.
Die Schulz Immobilienverwaltung konnte Rahmenverträge mit den Stadtwerken Solingen und der Provinzialversicherung abschließen, aus denen unsere Kunden gerne Nutzen ziehen können.

Geldverwaltung:
Führung der auf den Namen der Eigentümergemeinschaft lautenden Bankkonten (Giro- und Anlagekonten).

Rechnungskontrolle und Anweisung:
Rechnerische Prüfung aller Kauf-, Lieferanten-, Dienstleistungs- und Reparaturrechnungen, Hauswart- und Münzgeldkassen.

Buchführung:
Einrichten einer übersichtlichen, kaufmännischen ordnungsgemäß geführten Buchhaltung im Vertragszeitraum. Individuelle Abstimmung der Kontenrahmen und Umlageschlüssel für jede Eigentümergemeinschaft mit unserem EDV-Programm.

Kontrolle der Hausgeldzahlungen:
Überwachung der pünktlichen Wohngeldzahlungen, Veranlassung von Mahnungen und nach Beschlussfassung durch die Eigentümergemeinschaft Einleitung Wohngeldklageverfahren.

Technische Kontrollen am Gemeinschaftseigentum:
Zur Werterhaltung und um entstehende Gebäudeschäden frühzeitig zu erkennen, erfolgt eine technische Überprüfung des Gemeinschaftseigentums durch regelmäßige Begehung der Wohnanlage. Ergänzend kommen diverse Prüfungen und Ortstermine hinzu. Objektbegehungen finden mindestens einmal pro Jahr statt. Je nach Bedarf werden auch mehrere Objektbegehungen durchgeführt.

Auftragsvergabe / Terminüberwachung:
Die Auftragsvergabe für Reparatur- und Instandsetzungsmaßnahmen werden gemäß dem Verwaltervertrag und Beschlussfassung der Eigentümergemeinschaft erteilt. Ihr Verwaltungsbeirat wird über die Auftragsvergabe informiert.
Kontrolle von Angeboten, Aufträgen, Ausführungen, Schlussrechnungen und Überwachung von Gewährleistungsfristen.
Als regional tätiger Dienstleister, praktizieren wir stark eine intensive Zusammenarbeit mit verschiedensten, ortsansässigen Handwerkern.
Diese gewachsene Zusammenarbeit ermöglicht uns ein effizientes Kostenmanagement und die generelle Erschließung von Einsparpotenzialen im Bereich der Betriebskosten für Ihre Liegenschaft.

Fachkräfte:
Soweit notwendig, Hinzuziehung von spezifisierten Fachleuten aller Bereiche, sofern ein Beschluss dies vorsieht.

Versicherungsschäden:
Schadensmeldung an die Versicherung bei versicherten Schäden am Gemeinschaftseigentum und Überwachung der finanziellen Abgeltung der Schäden. Umfassende Betreuung der Schadensregulierung.

Ihre Sicherheit:
Um die Transparenz und Sicherheit bei Geldbewegungen Ihrer Eigentümergemeinschaft zu gewährleisten, werden bei uns alle Treuhandkonten mit doppelter Unterschrift geführt. Das bedeutet, dass Überweisungen von Ihrem Treuhandkonto nur mit einer Unterschrift Ihres Verwaltungsbeirates getätigt werden können. Somit findet schon eine Vorkontrolle aller Rechnungen statt und Ihr Verwaltungsbeirat ist kontinuierlich über Kontenflüsse informiert.
Die Schulz Immobilienverwaltung GmbH unterhält eine Vermögensschadenshaftlichtversicherung bei der Provinzial Rheinland Versicherung, die je Schadensfall bis zu einer Summe von EUR 100.000,00 eintritt.